Guten Morgen Bodensee!

Kolumne – Aus der Flachwasserzone

Leider sind wir ein bisschen spät dran heute morgen. Das Switchen von „Ferien“ auf „Arbeiten“ fällt heute nach einem klasse langen Sommer-Sonne-Pfingstwochenende besonders schwer….

Exakt 59 ungelesene E-Mails liegen heute morgen im Posteingang. Die Nachrichtenlage ist aber eher dürftig. So ein bisschen schmecken Pfingstferien immer schon nach Sommerferien. Wer kann, meldet sich ab…

Im Strandbad in Tägerwilen haben am Wochenende die ersten Kinder bereits gebadet und sind sogar bis zum Floß rausgeschwommen. Dabei war das Wasser noch so kalt, dass es nicht nur gekribbelt, sondern richtig weh getan hat. Die Radwege waren am Wochenende leider ziemlich überlastet, aber es hat wunderbar nach Heu geduftet und die Vögel haben wie verrückt gezwitschert…

Jetzt ist aber trotzdem Schluss mit der Schwärmerei, mit frischem Spargel, Kaffee und Kuchen, verwunschenen Konstanzer Terrassen, auf denen Rhododendron blüht, kleinen Gärten mit Rosenbögen und all der Lässigkeit.

Kommen Sie gut durch die Woche! Es sind ja nur vier Arbeitstage.

Waltraud Kässer

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.