Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Der Tag beginnt mit Müsli, Milch, einer Banane und einer Tasse Kaffee.

Als Blog dürfen wir heute Morgen eine Medienkonferenz in Konstanz auf gar keinen Fall versäumen. Heute um 11 Uhr fällt der Startschuss für cyber Lago in Konstanz. CyberLago soll ein IT-Netzwerk sein. Beteiligen wollen sich die beiden Konstanzer Hochschulen und Firmen wie Goldbach Interactive Germany AG und Seitenbau GmbH. Mit initiiert haben das Netzwerk, das den IT-Standort Konstanz nach vorn bringen soll, die Wirtschaftsförderung und die Stadt. Bei der Medienkonferenz mit dabei ist auch Oberbürgermeister Horst Frank.

Apropos Oberbürgermeister: Der Singener Ex-OB Andreas Renner (CDU) hat sich bisher noch nicht erklärt. Er ist als OB-Kandidat für Stuttgart im Gespräch und somit mutmaßlich nicht mehr als möglicher Bewerber für Konstanz. Beim Neujahrsempfang der Stuttgarter CDU traf Renner auf den parteilosen Sebastian Turner, den die CDU in Stuttgart, oder Teile der CDU unterstützen möchten.

In Konstanz gibt es bisher noch niemanden, der auf jemand anderen treffen könnte.

Später machen wir uns dann auf den Weg nach Überlingen. In Überlingen sind in dieser Woche Vertreter des Baschkirischen Unesco-Büros sowie eine baschkirische Studentengruppe zu Besuch. Heute kommen Sie ins Rathaus.

Am 1. Juli jährt sich der Tag des Flugzeugunglücks von Überlingen zum zehnten Mal. Noch einmal wollen die Angehörigen der Opfer zum Jahrestag nach Überlingen kommen. Damals starben beim Zusammenstoss einer Passagiermaschine aus Baschkirien und einer DHL-Frachtmaschine 71 Menschen, unter ihnen viele Kinder und Jugendliche, die auf einem Flug in die Ferien waren.

Falls Sie noch ein bisschen Entspannung brauchen: Das Konstanzer Kulturzentrum K9 lädt morgen, Donnerstag, zu seiner SplitterNacht ein. Durch den Abend führen wird dieses Mal „Zauberer Piccolo“. Wie immer präsentiert das K9 Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz, Kabarett im Stile eines Varietés. Los geht’s morgen Abend um 20 Uhr.

Kommen Sie gut durch den Mittwoch!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.