Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Heute Morgen kündigen wir unter anderem eine Videokonferenz des Friedrichshafener Oberbürgermeisters Andreas Brand sowie Kanalarbeiten in Konstanz an. Sollten Sie an der Relevanz der Nachricht aus Konstanz zweifeln, sagen wir nur. Vier Monate lang werden Anwohnerparkplätze im Paradies verknappt.

Die Stadt Friedrichshafen hat für heute Nachmittag zu einer Videokonferenz mit Oberbürgermeister Andreas Brand eingeladen. Allerdings könnten wir nicht via Skype oder Google+ teilnehmen, sondern müssten physisch in Friedrichshafen anwesend sein.

Der Oberbürgermeister, der seinerseits nicht in Friedrichshafen ist, will zum Thema Ablauf der Nachfrist für die Vorlage der Bankbürgschaft zum Bau des Thermalbades in Friedrichshafen-Fischbach informieren. Alles klar? Die Frist für Thermalbadinvestor Kurt Eicher ist abgelaufen. Jetzt versucht der Schweizer noch ein paar Runden mit einem Anwalt zu drehen. In Friedrichshafen wird außerdem Roland Sabacinski, Leiter des Rechtsamtes der Stadt Friedrichshafen, anwesend sein. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit.

Jetzt zum spannenden Thema Kanalarbeiten: Seit Dienstag und noch bis August 2012 gibt es in der Rheingutstraße zwischen der Brauneggerstraße und Fürstengutweg Bauarbeiten zur Erneuerung des Abwasserkanals. Deswegen ist die Durchfahrt im jeweiligen Bauabschnitt gesperrt. Um die Behinderungen und die entfallenden Parkmöglichkeiten auf ein Mindestmaß zu reduzieren, würden die Bauarbeiten in Teilabschnitten angepackt. Das teilte die Stadt Konstanz mit.

Vielleicht sollten Anwohner, die Parkprobleme fürchten, vorübergehen auf Flugzeuge umsteigen. Alternative Antriebstechniken und effiziente Flugzeuge stehen jedenfalls im Mittelpunkt der Internationalen Luftfahrtmesse AERO, die heute Mittwoch, 18., bis Samstag, 21. April, in Friedrichshafen stattfindet. Auf der 20. AERO sind vorwiegend Maschinen der Allgemeinen Luftfahrt zu sehen. Dazu zählen alle zivilen Flugzeuge, Hubschrauber und Segelflugzeuge, die nicht zur Linienfliegerei oder der Charterluftfahrt gehören. Insgesamt sind 550 Aussteller aus 28 Nationen am Bodensee vertreten.

Kommen Sie gut durch den Mittwoch!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.