Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Der Morgen beginnt mit einem lauten Dröhnen und Vibrieren. Und es geht um Gerechtigkeit.

Stress gibt es weiterhin wegen des Flughafens Zürich und der dort startenden und landenden Maschinen. Nachdem raus ist, dass die Schweizer Bundesregierung in einem sogenannten Vernehmlassungspapier die Ausweitung des Flugverkehrs über Südbaden andenkt , ist der Landtagsabgeordnete Siegfried Lehmann alarmiert.

Er fordert sowohl die Schweizer und die deutsche Bundesregierung, die miteinander  gerade an einem Staatsvertrag arbeiten, auf, endlich Klartext zu reden: „Das Vernehmlassungspapier der Schweizer Regierung und der Entwurf der Denkschrift auf deutscher Seite müssen öffentlich in politischen Gremien diskutiert werden“, fordert der Abgeordnete aus dem Kreis Konstanz.

Er verlangt frei übersetzt Demokratie und Mitsprache jetzt. Lehmann weiter: „Die Region Südbaden ist vor allen anderen betroffen von einer möglichen Einigung im Fluglärmstreit.“

Die Konstanzer SPD wiederum beschäftigt sich aktuell vorrangig mit Gerechtigkeit. Große Vermögen sollen, so fordern es die SPD und  Initiative „Vermögenssteuer jetzt!“, so schnell wie möglich wieder einen Beitrag zur Finanzierung öffentlicher Leistungen bringen.

Auch die Stadt Konstanz soll diesen Aufruf unterstützen, fordern SPD, Grüne und Linke Liste in einem gemeinsamen fraktionsübergreifenden Antrag und bitten den Oberbürgermeister Uli Burchardt das Thema im Gemeinderat auf die Tagesordnung zu setzen.

Starten Sie gut in den Tag!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.