Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Heute Morgen sitzen wir vergnügt am Frühstückstisch. Nur noch wenige Texte trennen uns vom Superspätsommerwochenende. Wenn wir Glück haben, können wir heute Nachmittag bei Sonnenschein und Temperaturen von mehr als 20 Grad noch einmal so richtig schön draußen sitzen. Bloß nicht zu lange. Später wird es empfindlich frisch. Auch wegen der Abende muss uns aber angesichts diverser Einladungen nicht bange sein. 

Heute, Freitagabend, spielt  zum Beispiel ZIM & Zucker, die echte Ärzteband, die alle ursprünglich dem ZIM, also dem Zentrum für innere Medizin entstammen, im K 9 in Konstanz.

Für alle Frankophilen und sonstige Fans französischer Musik ist am Samstag die  „Tour de France“ ein absolutes Muss. Morgen Abend wird kein Geringerer als DJ tb, alias Thomas Bohnet, die 2. Etappe der französischen Disco „Tour de France“ bewältigen. Ab 21 Uhr beginnt die Party mit französischer und frankophoner Musik K 9 in Konstanz. Bereits im Februar diesen Jahres hatte Thomas Bohnet für einen wahren  Begeisterungs-(An)sturm gesorgt.

In Überlingen öffnet ebenfalls am Samstag das Café Brazilia an der Überlinger Promenade. Mit Kaffee von der eigenen Plantage aus Brasilien, eigener Rösterei und einem Servicekonzept, das dem Vernehmen nach keine Wünsche offen lässt, verwöhnt das Café die Gäste auf brasilianische Art. Wir sind beeindruckt: In Überlingen entsteht die erste von über 100 weltweit projektierten Filialen, die für die kommenden Jahre geplant sind, heißt es in einer Pressemitteilung. Ein Abstecher zur ebenfalls noch ziemlich neu eröffneten Restaurants: Tapas y mas in Überlingen im früheren Gasthaus Engel würde sich anbieten.

Kunstfreunde könnten am Samstag um 19 Uhr bei der Galerie Geiger am Konstanzer Fischmarkt vorbei schauen. Die Galerie zeigt neue Werke des international renommierten Schweizer Künstlers Hans Jörg Glattfelder, den wir bisher noch nicht kennen – und seine Werke auch nicht, was wir einfach einmal so einräumen. Das könnte sich ändern: Denn er ist persönlich bei der Vernissage dabei.

Und am Sonntag wird die Kölner Kabarettistin Monika Blankenberg ebenfalls im K9 ihre wunderbare Show „Altern ist nichts für Feiglinge“ spielen. Zu Gast war Monika Blankenberg, wenn wir uns recht erinnern, auch vor fast genau einem Jahr bei einer Splitternacht im K9.

Am selben Abend steht im Foyer der Spiegelhalle ein Liederabend auf dem Programm. Katrin Huke seit dieser Spielzeit neu im Ensemble des Theaters und in „Tschick“ zu sehen, zeigt, dass sie auch singen kann. Gemeinsam mit Stefan Leibold, Musikalischer Leiter des Theater Konstanz, präsentiert sie den Liederabend „Zehn Frauen möcht ich sein“.

Starten Sie gut ins Wochenende!

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.