„HalbWeisheiten“ – Bücklein singt Bücklein im Konstanzer Quartierszentrum

Zuerst Soloprogramm mit Liedern von Tobias Bücklein – Auf Facebook macht Entertainer schon Lust auf neue Show

Konstanz. Tobias Bücklein macht auf Facebook schon einmal Lust auf seine neue Show. Er postet: „hat zwei tolle Gäste für eine Show am 23. März“. Zuvor will er aber noch einmal seine „HalbWeisheiten“ verbreiten. Am Freitag und Samstag, 2. und 3. März, zeigt er noch einmal sein Soloprogramm.

Ein Abend nur mit Liedern

Mit seinem dritten Soloprogramm „HalbWeisheiten“ hat Tobias Bücklein nach „ÜberVäter“ (1997) und „Testosteron“ (2007) wieder einmal Neuland betreten: Zum ersten Mal präsentiert er einen Abend, der ausschließlich aus Liedern besteht. Mehr noch: aus seinen eigenen Liedern.

Mann am Konzertflügel

Über hundert Songs und Chansons hat der Konstanzer Musiker und Entertainer schon für das Theater und Hörspiele komponiert, für viele Anlässe und Auftraggeber die passenden Worte gefunden. In seinem neuen Soloprogramm mit dem Titel „HalbWeisheiten“ besingt Bücklein nun am Konzertflügel, was ihn selbst beschäftigt.

Bücklein singt Bücklein

Natürlich widmet er sich dabei wieder ausführlich seinem Lieblingsthema „Männer“ und nimmt seine eigene Spezies halb witzig und halb ernst aufs Korn: Er reflektiert die „Weibliche Essenz“, besingt sein Leiden in „Wenn Du nicht da bist“ oder bittet inständig „Nenn mich nicht Schatz, wenn Du mich Scheiße findest“. Seine Lieder und Zwischenkommentare sind dabei einerseits lebensklug, erfahren, schlicht: weise, andererseits auch oft abstrus, unvernünftig und unüberlegt. „HalbWeisheiten“ eben. So steht es zumindest in der Pressemitteilung.

Wiederaufnahme im Quartierszentrum

Nach der erfolgreichen Premiere im November 2011 gibt es jetzt am 2. und 3. März noch einmal Gelegenheit, Bückleins „HalbWeisheiten“ im Konstanzer Quartierszentrum zu erleben. Das Publikum darf sich auf einen tiefgründig-unterhaltsamen und sehr musikalischen Abend freuen.

Frauen diskriminierender Sondereintritt nur für Männer

Um auch Männer im besten Alter zur Kultur zu bringen, bietet Bücklein übrigens Artgenossen zwischen 44 und 46 Jahren (nur!) an der Abendkasse Karten zum Sonderpreis von 5 Euro an. (Personalausweis mitbringen.)

httpv://www.youtube.com/watch?v=qs4NCehjmtw

httpv://www.youtube.com/watch?v=azpgz5TwI6A

„HalbWeisheiten“ – Bücklein singt Bücklein, 2. + 3. März 2012, Quartierszentrum Konstanz, Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr, Eintritt 15 Euro / 12 Euro im Vorverkauf, Abendkassen-Zuschlag 2 Euro. Karten an der Konstanzer Theaterkasse (Tel 900-150) oder unter www.halbweisheiten.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.