Hund auf Toilette an A 81 Raststätte vergessen

Herrenloser Yorkshire an der Rastanlage Hegau-Ost – Besitzer kamen zurück

Engen. So langsam wird es höchste Zeit, dass wir zurück zur Normalität finden und zum Beispiel kleine Hunde nicht an Autobahnraststätten vergessen. Ein junger herrenloser Yorkshire wurde wie die Polizei heute berichtet am Montagmittag an der Rastanlage Hegau-Ost an der Autobahn A 81 aufgegriffen. Die Besitzer waren ohne den Vierbeiner in Richtung Stuttgart weiter gefahren.

Hund auf Toilette verloren

Die Geschäftsführerin der Rastanlage kümmerte sich um den zutraulichen Hund und verhinderte, dass das Tier womöglich auf die Fahrbahn der Autobahn lief, so die Polizei. Noch bevor sich die Polizisten des Falls annahmen, erschien die Hundebesitzerin. Die Frau erklärte, ihre elfjährige Tochter habe den Hund auf der Toilette vergessen. Als die Familie bereits in Richtung Stuttgart unterwegs gewesen sei, hätten sie das Fehlen ihres Hundes bemerkt. Der Yorkshire freute sich ausgesprochen über das schnelle Wiedersehen, teilte die Polizei mit.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.