Hund im Kreis Konstanz auf Eisfläche eingebrochen und ertrunken

Gefährliches Eis auf dem Mindelsee

Radolfzell. Am Mittwochmorgen brachen zwei Hunde auf der Eisfläche des Mindelsees ein. Das berichtet die Polizei heute. Einer der Hunde ertrank.

Rettung kam zu spät

Während der eine sich ans Ufer retten konnte, versuchte der andere vergeblich die Abbruchkante des Eises zu erklimmen. Es ertrank noch bevor die Tierrettung aus Radolfzell eintraf.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.