Internationale Bodenseewoche startet diese Woche: Nass wird’s nicht nur im Hafen

Internationale BodenseewocheKonstanz. In nur wenigen Tagen heißt es endlich wieder: Leinen los! Dann beginnt die Internationale Bodenseewoche, eine der ältesten Wassersportveranstaltungen am Bodensee.

Internationale Bodenseewoche beginnt am Donnerstag

Die Vorbereitungen für die viertägige Open-Air-Veranstaltung laufen auf Hochtouren. Der Startschuss fällt am Donnerstag dieser Woche, am 23. Mai. Die Wetterprognosen sind eher besorgniserregend. Für die kommenden Tage ist kein Frühlings- oder gar Frühsommerwetter angesagt. Der Trend lässt sich so zusammenfassen: Bewölkter Himmel, häufig nass und fallende Temperaturen.

Großereignis im Konstanzer Hafen

Bei einem Spaziergang am  Konstanzer Hafens lässt sich schon erahnen, dass in dieser Woche ein Großereignis am Bodensee bevor steht. Die Aufbauarbeiten sind längst in vollen Gängen – 170 Segelyachten und Motorboote bringen die Skipper derzeit auf Vordermann.

Spektakuläre Wettkämpfe auf dem Wasser

Vom 23. bis zum 26. Mai werden Wassersportler in der Konstanzer Bucht Segelregatten und Ruderwettkämpfe austragen, die Zuschauer auf Zuschauerschiffen hautnah miterleben können. Für die Besucher an Land berichtet ein Live-Kommentator über das aktuelle Renngeschehen.

Boote und Oldtimer zu besichtigen

Von der edlen Mahagoni-Yacht bis zum schnittigen Racer – die Boote liegen rund um die Mittelmole zum Greifen nah. Neben der InWaterBoatShow lädt die Wassersportausstellung wird es eine nostalgische Oldtimer-Automobilmeile am Hafen geben. Hafenkonzerte und Wasserski-Shows sind Teil eines attraktiven Programms.

Eintritt ist frei

Der Eintritt ist frei. Informationen zum abwechslungsreichen Programm und der Ausstellungsmeile unter www.bodenseewoche.com.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.