Jugendliche laden beim Green Beach Festival zur Diskussion über Bildungspolitik ein

Green Beach Festival im Überlinger Ostbad am 17. und 18. September

Überlingen. Das Green Beach Musik & Jugend Festival am 17. und 18. September im Überlinger Ostbad steht in diesem Jahr unter dem Thema Bildungspolitik. Alle jungen Menschen, die Schulen besuchen oder bis vor kurzem besucht haben, sowie alle Lehrer und Lehrerinnen, die ihre Meinung vertreten wollen, sind zur Diskussion eingeladen. Unter der Leitfrage „Was würdet Ihr am Bildungssystem verändern?“ werden vier Workshops angeboten, in denen SchülerInnen, Ehemalige und LehrerInnen gemeinsam diskutieren. Themen sind „Pro und contra G8“, „Ganztagesschule“, „Selektion und Chancengleichheit“ und „Alternative Bildungssysteme“. Anschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst und mit Fragen in die Podiumsdiskussion eingebracht.

Junge Festivalbesucher diskutieren über Bildungspolitik

Auf dem Podium diskutieren kompetente VertreterInnen der Jugendorganisationen von 5 Parteien. Mit dabei sind Sebastian Gratz, stellv. Landesvorsitzender für Programmatik der Jungliberalen, Anja Wesolowski, Mitglied des Landesvorstandes der Grünen Jugend sowie Nathalie Wöllenstein, ehemalige stellv. Landesvorsitzende der Jusos. Angefragt sind die Junge Union und die Linksjugend Solid. Erstmalig ist Oberbürgermeisterin Sabine Becker Schirmherrin des Festivals. Sie wird auch bei den Workshops und der Podiumsdiskussion anwesend sein.Die Diskussionsrunden und Workshops beginnen um 13.30 Uhr vor der Bühne des Festivals im Ostbad Überlingen am Bodensee. Die Podiumsdiskussion startet anschließend um ca. 14.45 bis 15.50 Uhr. Ansprechpartner für Workshops und Podiumsdiskussion ist Simon Hammann, simhamgj@googlemail.com.

Eintritt ins Ostbad für 14- bis 16-Jährige ohne Erlaubnis von Eltern

Durch die Beteiligung des Jugendreferates als Träger der Jugendarbeit können erstmalig auch 14- bis 16-Jährige das Festival ohne schriftliche Erlaubnis oder Begleitung der Eltern besuchen. Der Eintritt beträgt für Jugendliche und Erwachsene für zwei Tage 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Das teilte die die Green Beach Veranstaltergemeinschaft www.greenbeachfestival.de heute mit.

Und so rockt Überlingen im Ostbad ab. Hier geht es zu einem Beitrag über das Line Up.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.