K9 lädt zur 77. SplitterNacht im K9

Wetterunabhängiges Programm für heute Abend – Varieté in der ehemaligen Paulskirche

Konstanz. Wer heute Abend noch nichts vor und Lust auf Varieté hat, ist im Kulturzentrum K9 richtig. Heute Donnerstagabend, 7. Juni, um 20 Uhr öffnet sich der Vorhang zur mittlerweile 77. SplitterNacht im K9.

Michi Ponert führt durch die Nacht

Der Moderator des Abends, Michi Ponert, Liedermacher aus dem Münchner Norden, erzählt singend seine Geschichten aus dem Alltag, die auf den ersten Blick jeder kennt und die am Ende doch ganz unerwartet anders sind, dramatisch und komisch zugleich und stets mit einem verschmitzten Augenzwinkern garniert. Als altgedienter Lagerfeuer-Gitarrero versteht er es auch auf der Bühne bestens, das Publikum ganz ungezwungen zum Mitmachen und Mitsingen zu animieren und es anschließend mit ein paar eingepflanzten Ohrwürmern mehr wieder in den Alltag zu entlassen.

Gitarren, Gejodeltes und Creole-Weltmusik

Sylvia Kirchherr kommt zu dieser SplitterNacht mit Sven Dierkes als Duo WILDFANG. Mit verschiedenen Gitarren, Stimmen, Akkordeon und Sansula erkunden die beiden Solokünstler gemeinsam neue Ufer der Musik. Mitreißend-expressive Stücke auf Spanisch, Deutsch und Gejodeltem geben sich die Hand mit berührend-sinnlichen Gesängen jenseits aller Worte.

Silvia Sauer aus Mainz ist Sängerin und Stimmjongleurin zwischen Jazz, Vertonung von Stummfilmen und Stimmtheater. Als Vokalistin des Ensembles ‚ metropolis-projekt’, das sich auf zeitgenössische Vertonung von Stummfilmklassikern spezialisiert hat, gastierte sie bereits in mehr als 30 Ländern. Seitdem verbindet sie Musik, Bilder und Emotionen in starkem Maße. Grenzüberschreitend zwischen Musikstilen und Genres nutzt sie die Ausdruckskraft der menschlichen Stimme und wurde 2008 Preisträger Creole-Weltmusik aus Hessen mit dem Duo stimmig. Ende 2012 präsentiert sie in ihrem neuen Solo-Programm ‚Babylonisch für Anfänger‘ ihre ganz persönliche Sicht auf die Sprach-und Stimmverwirrung in der Welt.

Ex-Theologe in gemischter Sauna

Der Ex-Theologe Matthias Weiss aus der Schweiz wird als „Kabarett Gemischte Sauna“ auftreten. Er verspricht geistreiche Comedy, intellektuelle Schweißausbrüche und erfrischende Wohlfühlmusik, von dem Ort, wo Un- und Andersgläubige gemeinsam schwitzen.

Vor unseren Haustüren

Micha Schlüter findet, dass die spannendsten Geschichten direkt vor unserer Haustüre passieren. Ob in der kleinen Eckkneipe, im Dönerladen, zwischen Einkaufsregalen oder im heimischen Wohnzimmer. Reduziert auf Gitarre und Gesang erzählt der Stuttgarter Liedermacher kleine Vorstadtdramen über Alltagspanik, Jobgedöns, Seelenschmerz und Beziehungskisten. Als Ein-Personen-Zirkus „Klarifari“ kommt Klaus Riedel. Seine Spezialität sind Jonglagen aller Art in Verbindung mit Sprache oder Musik.

Abend voller Überraschungen

Das endgültige Programm steht wie immer erst am Abend fest. Für das typische Flair des Varietétheaters sorgt die Pianistin Elena. Die Angaben sind ohne Gewähr, die Auftritte sind unzensiert, und mit Überraschungen ist jederzeit zu rechnen. „BÜHNE FREI!“ heißt es einmal im Monat für Profis, Amateure und Dilettanten bei der SplitterNacht in der ehemaligen Paulskirche. Mehrere Kurzauftritte mit Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz, Kabarett, unterhaltsam moderiert im Stile eines Varietés lassen keine Langeweile aufkommen. Zuweilen gibt das für Künstler, Zuschauer und Organisatoren so manche Überraschung. Eintritt: Abendkasse: 8/7/6 Euro (regulär/ermäßigt/K9-Mitglieder)

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.