Konstanz will Neubauten im Chérisy-Areal nur für Studierende

Zwei Studentenwohnprojekte ausschließlich für Studenten reserviert – Vorhabenbezogenen Bebauungsplan verhindert andere Nutzung

Konstanz. Im Chérisy-Areal in Konstanz sollen zwei Neubauten mit Wohnraum ausschließlich für Studierende entstehen. Insgesamt könnten 250 Studenten in Sichtweite der ehemaligen Kasernen neu ein Dach über dem Kopf bekommen. Damit die neuen Wohnungen nicht etwa an Nicht-Studenten vermietet oder neue Eigentümer veräußert werden, die das attraktive Umfeld schätzen, hat sich die Stadt einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan entschieden. Der Nutzungszweck „studentisches Wohnen“ ist damit rechtlich festgeschrieben – und gilt auch noch nach einem möglichen Eigentümerwechsel. Das teilte die Stadt jetzt mit.

Viele neue Plätze für Studenten bis 2015

Bis zum Jahr 2015 werde in Konstanz vom Studentenwerk und anderen Investoren Studentenwohnraum mit rund 1.000 Bettplätzen geschaffen. Damit reagiere die Stadtplanung auf den zunehmenden Wohnungsbedarf für Studierende. Neben den Standorten Sonnenbühl Ost und West sowie Petershauser Bahnhof sind im Cherisy-Areal im Stadtteil Fürstenberg nördlich und südlich der Cherisy-Straße zwei Studentenwohnprojekte mit bis zu 250 Wohnplätzen ausschließlich für Studierende geplant, so die Stadt.

Nutzung „Studentenwohnen“

Durch entsprechende Festsetzungen im vorhabenbezogenen Bebauungsplan (VBP) „Elberfeld Teil A, 3. Änderung“ und VBP „Elberfeld Teil A 4, Änderung“ werde die Nutzung „Studentenwohnen“ rechtlich festgelegt, betont das Baudezernat. Dadurch sei auch bei einem möglichen Eigentümerwechsel der Nutzungszweck „studentisches Wohnen“ gesichert.

Neubau Nummer eins

Für das Studentenwohnprojekt nördlich der Cherisy-Straße/Ecke Oberlohnstraße habe der Gemeinderat im Juli 2011 den Aufstellungsbeschluss für die Änderung des Bebauungsplanes gefasst. Daraufhin sei im August 2011 eine Mehrfachbeauftragung durchgeführt worden. Das Ergebnis des 1. Preisträgers, des Konstanzer Architekturbüros Lanz+Schwager, ist Grundlage für den Bebauungsplanentwurf, der derzeit erarbeitet wird.

Neubau Nummer zwei

Für das zweite Bauvorhaben südlich der Cherisy-Straße habe der Gemeinderat im September 2011 den Aufstellungsbeschluss für die Änderung und Einleitung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes gefasst. Für dieses Studentenwohnprojekt werde derzeit ein Realisierungswettbewerb durchgeführt. Die Preisgerichtssitzung ist für den 16. März 2012 angesetzt.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.