Konstanzer Ehefrau stach mit Messer auf Ehemann ein

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung – Frau stand deutlich unter Alkoholeinwirkung

PolizeiberichtKonstanz. Am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr wurde die Polizei nach Konstanz-Petershausen gerufen, weil dort ein Ehepaar in Streit geraten war. Im Verlauf des Streites soll die 32-jährige Ehefrau ein Küchenmesser genommen und zweimal gegen ihren 62-jährigen Ehemann gestochen haben. Das berichtet die Polizei.

Alkohol im Spiel

Dem ersten Stich konnte dieser wohl ausweichen, erlitt aber beim zweiten Stich eine Schnittwunde an einer Hand, bevor er zu einem Nachbarn flüchten konnte. Die Frau stand unter 1,6 Promille, der Ehemann mit 0,5 Promille Alkoholeinwirkung.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.