Konstanzer FDP diskutiert mit Frank Schäffler über Liberalismus

Initiator des Mitgliederentscheids zum Euro-Rettungsschirm ESM über die FDP

Konstanz. Einen prominenten Gast hat die Konstanzer FDP eingeladen. Am Donnerstag, 2. Februar, diskutiert die FDP in Konstanz mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler. Schäffler ist ein streitbares FDP-Mitglied. In Konstanz wird es vor allem um „Die Ideale des Liberalismus und die FDP“ gehen.

Streitbarer FDP-Politiker zu Gast

Frank Schäfflers Initiative zum Euro-Rettungsschirm ESM habe gezeigt, dass „wirtschaftlich selbständiges Denken“ und „Basisdemokratie“ zu den liberalen Grundwerten gehören. Schäffler ist Mitglied im Finanzausschuss und Vorsitzender der AG Bürokratieabbau. „Was Liberalismus darüber hinaus beim Aufbau unserer Gesellschaft bedeutet hat, bedeutet und bedeuten wird, möchten wir mit Frank Schäffler diskutieren“, schreibt die Vorsitzende des Konstanzer FDP-Stadtverbands Tatjana Wolf. Gäste sind zum Diskussionsabend am 2. Febrzar um 19 Uhr im Hotel Barbarossa willkommen.

Foto: www.frank-schaeffler.de / studio kohlmeier

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.