Konstanzer Gemeinderat will weitere Gemeinschaftsschule

Rathaus KonstanzKonstanz. Der Konstanzer Gemeinderat hat sich dafür ausgesprochen zum Schuljahr 2014/2015 eine weitere Gemeinschaftsschule in Konstanz einzurichten. Das Interesse von Eltern und Schülern an der neuen Schulform ist größer als das Angebot.

Alle Schüler bekommen Platz in Gemeinschaftsschule

Der Rat beschäftigte sich mit der Entwicklung der Schulstandorte für Werkreal- und Realschulen nach der Einführung der Gemeinschaftsschule und dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung zum Schuljahr 2012/13. Der Gemeinderat beschloss, die Gymnasien in den Eingangsklassen des Schuljahres 2013/14 jeweils vierzügig zu führen (Abstimmungsergebnis: 21 Ja, 13 Nein, 5 Enthaltungen) sowie aufgrund der derzeit fehlenden Wahlmöglichkeit im Bereich der Gemeinschaftsschule eine einmalige Aufnahme aller zum Schuljahr 2013/14 angemeldeten SchülerInnen (6 Eingangslerngruppen – Abstimmungsergebnis: 25 Ja, 9 Nein, 5 Enthaltungen).

Konstanz will weitere Gemeinschaftsschule

Zudem wurde die Verwaltung beauftragt, mit Unterstützung des Kultusministeriums mit den anderen Schulen Gespräche aufzunehmen mit dem Ziel, zum Schuljahr 2014/15 eine weitere, mindestens zweizügige Gemeinschaftsschule in Konstanz oder Umgebung einzurichten (Abstimmungsergebnis: 39 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen).

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.