Konstanzer Schülerparlament hat neuen Vorstand und Social Media Beauftragten

KSP_LogoKonstanz. Das Konstanzer Schülerparlament, das politische Sprachrohr aller Jugendlichen in Konstanz, hat am Donnerstag in einer ordentlichen Mitgliederversammlung im Jugendzentrum Konstanz seinen neuen Vorstand gewählt. Die Schülerinnen und Schüler haben auch gleich noch das Amt des Social Media Beauftragten besetzt.

Neuer Präsident ist Albin Beshiri

Neuer Präsident des Konstanzer Schülerparlaments ist Albin Beshiri. Tatkräftig an seiner Seite die beiden Beisitzer Mona Münstermann und Leonie Wingberg. Anna Rohde ist die neue Protokollantin und Kassenprüferin des KSPs. Pressesprecherin bleibt Joyce Ritter in Zusammenarbeit mit Kerry Mahmud, dem Social-Media-Beauftragten des KSPs.

Vorstand bedankt sich bei Vorgängern

„Wir wünschen Sophia Zademack, unserer ehemaligen Präsidentin, alles Gute für die Zukunft sowie einen großen Dank für ihre Leistungen und Mühen für die Konstanzer Schüler“, schreibt der neue Vorstand in einer Mail. Weiter heißt es: „Ebenso wünschen wir unserem ehemaligen Beisitzer Tobias Kossytorz und unserer ehemaligen Protokollantin Franziska Straden alles Gute für die Zukunft.“

Die Agenda des neuen Vorstands

Der neue Vorstand und das Konstanzer Schülerparlament wird sich im nächsten Jahr wieder für die Rechte von Schülern in Form von Mitbestimmung und das Konstanzer Schülerleben allgemein einsetzen. Im Zuge dessen bringt das Konstanzer Schülerparlament die U-18 Wahl, die Spendaktion „Send-a-Rose“, Spieleabende,Tanzbälle, den SMV-Gipfel, ein Farbfestival sowie Parties und viele weitere neue Ideen auf den Weg, heißt es in einer Medienmitteilung.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.