Konstanzer Stadtgeschichte: Bischof, Rat, Recht und zwei Ur-Konstanzer

Neue Figuren Marktfrau Anna und der Stadtwächter Ueli – Alltagsgeschichte zum Anfassen

Konstanz. Das Rosgartenmuseum hat seine Dauerausstellung zur Entwicklung der Stadt im Mittelalter und der Frühen Neuzeit völlig überarbeitet. Die Machtkämpfe zwischen Bischof, reichen Patriziern und selbstbewussten Handwerkern, die manchmal kriegerischen Konflikte mit den Eidgenossen und die Fragen der Rechtsprechung stellt die Ausstellung jetzt anschaulich und lebensnah dar.

Ur-Konstanzer Alltagsgeschichte

Mittendrin zeigen die Marktfrau Anna und der Stadtwächter Ueli ein überraschend buntes Bild des Mittelalters jenseits der hohen Politik. Historikerin Gudrun Schnekenburger führt am Sonntag, 22. Juli, um 14 Uhr in den neuen Ausstellungsraum und zeigt auch die vertrauten Räume des Rosgartenmuseums.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.