Kunststücke am Himmel über dem Bodensee

AERO 2010: Airshow am Samstag und Sonntag

Friedrichshafen (red) Die Besucher der AERO können am Wochenende Kunstflieger und seltene Oldtimer am Himmel bestaunen.

Österreicher am Himmel über Friedrichshafen

Zu den Highlights gehören die Vorführungen der Flying Bulls. Das zweimotorige Jagdflugzeug Lockheed P-38 Lightning aus Österreich, das aus dem Zweiten Weltkrieg stammt, feiert dieses Jahr Premiere auf der AERO. Begleitet werden die Flying Bulls vom österreichischen Hubschrauber BO105, der die Besucher mit spektakulären Flugvorführungen begeistern wird. Dass Kunstflüge auch ohne Motor möglich sind, beweisen das österreichische Blanix-Team mit ihren Segelflugzeugen sowie die Engländer mit ihren Formationskunstflügen und Solovorführungen. Die Bandbreite der diesjährigen Airshow ist riesig: Von Segelflugzeugen, über Kunstflieger und Fallschirmspringer bis hin zu Elektrofliegern wird den AERO-Besuchern eine atemberaubende Vorstellung am Flughafen geboten.

Airshows Samstag und Sonntag

Die Airshow findet am Samstag, 10. und Sonntag, 11. April, jeweils von 13:30 bis 15:30 Uhr statt und ist ein Höhepunkt der Luftfahrtmesse.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.