Kunstverein Konstanz zeigt “Ich kann es nur wiederholen”: Wer ist eigentlich Jan Schmidt?

Jan Schmidt RahmenKonstanz. Unter dem Titel “Ich kann es nur wiederholen” zeigt der Kunstverein Konstanz aktuell eine Werkschau des jungen, bereits international ausgezeichneten Frankfurter Künstlers Jan Schmidt. Zur Ausstellung ist ein umfangreicher Katalog erschienen. 

Führung in Pfingstferien

Silvana Gebhart, Kunstwissenschaftlerin an der Universität Konstanz wird am Donnerstag, 23. Mai 2013, um 17 Uhr durch die Ausstellung führen. Die Kunstwissenschaftlerin gibt Einblicke in die Entstehung der Werke und erläutert die gezeigten Arbeiten.

Über den Künstler

Der Frankfurter Künstler Jan Schmidt (*1973) arbeitet mit ganz alltäglichen Gegenständen, seine künstlerische Vorgehensweise erinnert stets an Methoden naturwissenschaftlicher Versuchsreihen. Der Prozess des konsequenten Wiederholens eines einzigen Arbeitsvorgangs lässt die Gegenstände in Form einer seriellen Reihung ganz neu in Erscheinung treten, heißt es in einer Mitteilung des Kunstvereins.

Jan Schmidt kommt zur Finissage

Anlässlich der Finissage am Sonntag, 30. Juni 2013, um 11 Uhr präsentiert Jan Schmidt seinen neuen Katalog und führt anhand von Fotografie- und Videodokumentationen in die Entstehungsprozesse seiner Künstlerischen Arbeit ein.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung läuft bis noch zum 30. Juni, Öffnungszeiten: Di bis Fr 10-18 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.