Landesgartenschau 2020 Überlingen: Chance als Aufgabe

CDU informiert und diskutiert über Perspektive der Landesgartenschau 2020

Überlingen. Überlingen hat von der Landesregierung Baden-Württemberg als erste Bodenseestadt den Zuschlag bekommen, eine Landesgartenschau auszurichten. Stattfinden soll sie im Jahr 2020, gleichzeitig mit der 1250-Jahrfeier der ehemaligen freien Reichsstadt.

Chance für die Entwicklung der Stadt

Unter dem Motto „Sonne des Südens“ möchten die Überlinger eine attraktive Ausstellung zeigen. Sie soll Natur- und Kulturlandschaft verbinden. Geplant sind eine Vielzahl aufgewerteter wie auch neuer Daueranlagen. „Im Bewusstsein einer immerwährenden Verantwortung zur Erhaltung und behutsamen Weiterentwicklung unserer Stadt, erhalten wir in dieser großen Aufgabe die Chance vielfältiger Verbesserungen im Bereich der Anlagen, Mobilitätskonzepte und längst überfälliger Umfeldgestaltungen“, heißt es in einer Mitteilung der CDU. Den Beschluss, das Projekt weiterzuverfolgen muss im Gemeinderat noch gefasst werden.

Politiker und Gartenschau-Fachleute diskutieren

Die CDU fragt: Wie ist der Sachstand? Welche Perspektiven bestehen, wo sind die Risiken und worin bestehen die beabsichtigten Erfolge? Diskutieren möchte die CDU mit Überlinger Bürgern darüber am Dienstag, 21. September. Mit dabei sind Bürgermeister Ralf Brettin, Landtagsabgeordneter Ulrich Müller (CDU), Landschaftsarchitekt und Berater Johann Senner, Thomas Götz von der Kur- und Touristik Überlingen, der derzeitige Geschäftsführer der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen, Vertreter des Hotel- und Gaststättenverbandes, des Überlinger Handels und Gewerbes und Mitglieder der Überlinger CDU-Gemeinderatsfraktion. Die Information und Diskussion zum Sachstand und zur Perspektive der Landesgartenschau 2020 beginnt um 20 Uhr im „Bräustüble“ Hotel-Restaurant Ochsen in Überlingen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.