„Last Minute“ zum Barcamp Bodensee

Wissen übers Web 2.0 teilen und Chillen in der Strandbar

Konstanz (wak) In sieben Tagen, am ersten Samstag und Sonntag im Juni, verwandelt sich die HTWG in Konstanz in ein Barcamp. Vom 4. bis 6. Juni findet an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung das erste Konstanzer Barcamp mit je etwa 250 Teilnehmern statt. Wenige Plätze sind noch frei. Die Teilnahme ist kostenlos. Kurzentschlossene können sich in den kommenden Tagen noch „last minute“ anmelden.

Warmup in der Strandbar

Los geht das Barcamp bereits am kommenden Freitag, 4. Juni, mit einem Warmup in der Strandbar. Bei schlechtem Wetter ziehen die Teilnehmer in die Cafeteria der Hochschule um. „Wer möchte, kann sich noch spontan melden“, so Oliver Gassner, Initiator des Barcamps. Spontan hereinschneien sei dagegen nicht möglich. Wer die Website anklickt, kann sich online anmelden. „Man muss Mitglied in der Community werden und sich für die einzelnen Tage anmelden“, sagt Gassner. An beiden Tagen gibt es Plätze für 250 Teilnehmer. Für Samstag haben sich bisher 235 und für Sonntag 211 angemeldet.

Wunschthema Web 2.0 und Medien

Einen fixen Themenplan gibt es noch nicht. „Der größte Teil wird erst am Samstag und Sonntag festgelegt“, so Gassner. Vorplanungen gibt es zwar, diese könnten aber genauso gut wieder über den Haufen geworfen werden. Wünschen würde sich Gassner auch „nicht-technische Themen“. „Innovation, Medien, Kommunikation“, so der Barcamp Initiator, der von einem Orga-Team unterstützt wird.

Schreibblock ersetzt iPad

Die zwei Wochen vor dem Barcamp seien „ereignisreich“, sagte Gassner. Ein neuer Sponsor sei hinzu gekommen. Auf die Frage, ob jeder Teilnehmer ein iPad, mindestens aber ein iPhone oder ein Netbook brauche, antwortete Gassner mit einem klaren Nein. WLAN wird es zwar geben, wichtiger sei aber ein Schreibblock, um sich ein paar Infos, von denen es viele geben wird, aufzuschreiben. Übernachten werden die Teilnehmer übrigens in günstigen Hotels, auf dem Campingplatz und auf Sofas. „Sie machen Couch-Surfing“, sagt Gassner. Er freut sich übrigens schon aufs Chillen am Samstagabend.

Hier geht’s zum Barcamp: http://barcampbodensee.mixxt.eu/

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.