Letzte Splitternacht vor Sommerpause im Konstanzer K9

stuttgarter_comedy_clash_im K9Konstanz. Es ist die 87. SplitterNacht im K9 – und die letzte vor der Sommerpause.Moderator ist dieses Mal ein Schwabe, der Musikkabarettist Bernhard Rieger, alias Blueboybernie. Los geht’s am Donnerstagabend, 4. Juli, wie immer um 20 Uhr. 

 Gitarre trifft Humor

Der Musikkabarettist Bernhard Rieger, alias Blueboybernie, der Schwabe aus Ostfildern schaffte es bereits mehrmals ins Finale des Stuttgarter Comedy Clash. Als ehemaliger Kopf verschiedener Blues-Bands aus dem Ländle hat er sich neben Blues und Soul auch dem Flamenco verschrieben. Er spielt Gitarre auf sehr hohem Niveau und singt dazu in meist schwäbischer Sprache. Ein unbedingtes Muss für jeden, der die Kombination von Musik und Humor liebt.

 

httv://www.youtube.com/watch?v=ShbR7kv8j_Q

Weitere Gäste des Abends

Frank Heinkel spielt professionell Didgeridoo mit gleichzeitiger Percussion. Außerdem widmet er sich dem Obertongesang, wie er in der Mongolei und in Tuwa praktiziert wird. Im November wird er an der VHS dies auch unterrichten. Der Männerchor Konstanz hat neben unterhaltsamen Trink- und Piratennummern auch Klassisches oder Geistliches, von den Comedian Harmonists bis hin zu Chorälen, im Repertoire. Die Konstanzer Lehrerin Uta Klein ist auf der Bühne „Frau Schräg“ und erzählt allerhand Unterhaltsames aus dem Schulalltag. Patrick Brauns ist als Autor, Journalist und Texter in der Region bekannt. Bei der Arbeit findet er immer wieder Werbetexte, die ernstgemeint sind, aber irgendwie komisch wirken. Und selbst auf Landkarten sieht er Namen, die nur scheinbar zufällig sind.

Pianistin Elena sorgt für Flair des Varietés

Das endgültige Programm steht wie immer erst am Abend fest. Für das typische Flair des Varietétheaters sorgt die Pianistin Elena.

Tickets im Vorverkauf

Kartenreservierung info@k9-kulturzentrum.de oder Tel 07531-16713 Vorverkaufsstellen in Konstanz Exxtra – Café Kneipe Restaurant Hussenstr. 28, Buchkultur Opitz, St. Stephansplatz 45 und noch einige andere sowie Online-Tickets auf www.k9-kulturzentrum.de

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.