Mann stirbt nach Sturz aus Reisebus in Allensbach

Betagter Bus Passagier verlor beim Aussteigen das Gleichgewicht

Allensbach Ein Mann hat sich bei einem Sturz aus einem Reisebus tödlich verletzt. Der Unfall ereignete sich am Rathausplatz in Allensbach. Das berichtete die Polizei.

88-Jähriger stirbt an Kopfverletzungen

Der 88 Jahre alte Mann zog sich die tödlichen Verletzungen am Mittwoch gegen 20.45 Uhr. Der 88-Jährige wollte am Rathausplatz aus einem Reisebus aussteigen. Auf der letzten Stufe verlor er das Gleichgewicht und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Gegen 23 Uhr ist der Verletzte verstorben, so die Polizei.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.