Mehrere Boote am Konstanzer Seerhein beschädigt

Unbekannte lösten Leinen und schlugen Scheibe ein

Ermittlungserfolg der Wasserschutzpolizei ReichenauKonstanz. Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag sind, wie die Polizei erst heute berichtet, am Anleger des Schifffahrtsamtes Konstanz Boote beschädigt sowie deren Leinen gelöst worden.

Holzschiff trieb über den Rhein

Ein Holzschiff mit Kabine trieb in Richtung Schänzle-Ufer und lief dort auf Grund. An einem Dampfschiff wurde die Achterleine gelöst sowie ein Fenster eingeschlagen. Insgesamt entstand nur geringer Sachschaden. Hinweise bitte an die Wasserschutzpolizeistation Konstanz Telefon 07531/59020.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.