Merry X-mas in Konstanz: Am Hafen leuchtet ältestes Bodensee-Schiff „Möve“

Bodensee-Schiffsbetriebe funktionieren Arbeitsschiff zu Lichterschiff um

Konstanz. Eine Lichterschiff hat jetzt nicht nur der Weihnachtsmarkt am See, sondern auch die Hafenmeile. Dort leuchtet der frühere Lastensegler „Möve“. Sie ist das älteste Bodensee-Schiff.

Ältestes Bodensee-Schiff illuminiert

So hat sie einmal ausgesehen, die „Möve“ von 1877. Eine 400 Meter lange Lichterkette und ein neuer Mast skizzieren die Silhouette des alten Lastenseglers. Die Bodensee-Schiffsbetriebe hatten vor etwa einem Jahr das ausrangierte Schiff auf ihrem Werftgrundstück an Land genommen. Die knapp dreißig Meter lange „Möve“ diente der BSB bis 2005 als Arbeitsschiff.

1877 Lastensegler der Badischen Staatseisenbahnen

Das älteste Schiff am Bodensee wurde 1877 von den Großherzoglich Badischen Staatseisenbahnen als Lastensegler in Dienst gestellt. Ab dem Hafen Konstanz transportierte die „Möve“ Kohle, Baumwolle oder Getreide in andere Bodenseestädte. Ab 1919 war die alte eiserne Lady unter der Flagge der Deutschen Reichsbahn dann mit Motor unterwegs. Mast wurde abgebaut. Viele Jahre war das Schiff dann im Dienste der Bodensee-Schiffsbetriebe als Arbeits- und Rammschiff an allen Landestellen auf dem Bodensee unterwegs. „Mit der Beleuchtung der ,Möve‘ in den Abendstunden wollen wir allen Besuchern in der Adventszeit einen noch schöneren Anblick des Hafens verschaffen“, erklärt BSB-Geschäftsführer Jörg Handreke.

Fotos: BSB

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.