Mitten in Konstanz: Jugendliche schlagen 15-Jährigen brutal

Faustschlag in der Sigismundstraße – Er hatte keine Zigaretten und keinen Alkohol

Konstanz. Zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche sind am Donnerstagabend gegen. 19.45 Uhr in der Sigismundstraße auf Höhe eines Friseurgeschäftes von drei anderen Jugendlichen bedrängt worden. Einer aus der Gruppe verpasste dem 15-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

 

Täter sprachen Schweizerdeutsch

 

Nach Mitteilung der Polizei hatten die Gruppe die beiden Jugendlichen angesprochen und sie nach Zigaretten und auch nach etwas Trinkbarem gefragt. Die Jugendlichen verneinten. Sie baten darum, in Ruhe gelassen zu werden. Hierauf schlug laut Polizei einer aus der dreiköpfigen Gruppe dem 15-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser eine Platzwunde davon trug. Die Gruppe entfernte sich daraufhin in Richtung Marktstätte.Die drei männliche Jugendlichen, die die Polizei jetzt ermitteln möchte, waren etwa 1,80 Meter groß. Sie sprachen Schweizer Dialekt und könnten aus türkischen Familien stammen, so die Polizei. Hinweise bitte ans Polizeirevier Konstanz, Telefon 07531 / 9950.

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.