Nach Rempler Geld weg

Vorsicht vor Taschendieben

Konstanz (wak) Ein Taschendieb hat eine Frau bestohlen, nachdem er mit ihr zusammen gerempelt war. Der Diebstahl ereignete sich nach Auskunft der Polizei am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr in einem Parkhaus in der Altstadt.

Nach Zusammenstoß fehlte Geldbeutel

Als die 27-Jährige das Parkhaus zu Fuß verließ, rempelte sie ein Mann an. Später stellte die Frau fest, dass ihr Geldbeutel fehlte. Im Geldbeutel befanden sich 80 Euro, der Personalausweis, Führerschein und zwei EC-Karten. Der Mann vom Parkhaus, bei dem es sich um einen Taschendieb handeln dürfte, soll Mitte 30 sein, er hatte schwarze Haare, dunkle Augen und war dunkel gekleidet.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.