Konstanzer Nachwuchsband-Wettbewerb: Bewerben nur noch bis Ende August

Julia Fröhlich und Patrick Manzecchi sitzen in der Jury

Konstanz (red) Die Stadt Konstanz ruft einen grenz-überschreitenden Musik-Wettbewerb für Nachwuchskünstler und -bands aus Konstanz und Kreuzlingen ins Leben.  Die Bewerbungsfrist endet am 31. August.

CD-Produktion im Konstanzer Tonstudio „Ohrwerk“

Der Wettbewerb richtet sich insbesondere an junge Bands und Musiker bis 27 Jahren. Gefragt sind alle musikalischen Stilrichtungen – von Rock über Pop, Hip Hop bis hin zu Jazz. Dem  Gewinner und der Gewinnerin verspricht die Stadt eine professionelle CD-Produktion im Konstanzer Tonstudio „Ohrwerk“. In der Jury sitzen neben Vertretern der Städte Konstanz und Kreuzlingen, Vertreter vom Kula und K9 sowie mit Julia Fröhlich und Patrick Manzecchi zwei Profis aus der Konstanzer Musikszene. Unterstützt wird der Wettbewerb von der Sparkasse Bodensee.

Weitere Informationen gibt’s im Internet.

Foto: bluefeeling PIXELIO http://www.pixelio.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.