Neue Bestmarken für das Städtische Museum Überlingen

Geheimnis der Heidenhöhlen lockt die Musuemsbesucher – Überlinger Museum meldet Besucherrekord

Überlingen. Nach der bisherigen Rekordsaison 2010 konnte das Städtische Museum Überlingen aktuell zwei neue Bestmarken erzielen. Nicht zuletzt dank der vielbesuchten Sonderausstellung „Das Geheimnis der Heidenhöhlen“ weist das Museum nun, zu Beginn des dritten Quartals, die bisher beste Halbzeitbilanz seit Beginn der Aufzeichnungen im Januar 1998 auf.

Spektakuläre Show ist Besuchermagnet

Noch nie kamen so viele Besucher bis Ende Juni wie in diesem Jahr. Gegenüber dem Vorjahr stiegen die Besucherzahlen im ersten Halbjahr um 103 Prozent. Auch der Umsatz im Museumsshop erreichte einen neuen Höchstwert. Bereits in den vergangenen Jahren konnte das Museum (seit 2008) kontinuierlich einen erfolgreichen Kostendeckungsgrad von etwa 14 Prozent erwirtschaften, der deutlich über den Bundesdurchschnitt aller deutschen Museen (bisher zwischen ca. 7 und 9 Prozent) hinausragt. Im kommenden Jahr 2013 feiert das Museum, das seit 1871 im Zeughaus untergebracht war, seine 100-jährige Wiedereröffnung im Reichlin von Meldegg-Patrizierhaus. Das Städtische Museum Überlingen zählt zu den ältesten Museen des Bodenseeraums. Die aktuelle Ausstellung ist besonders spektakulär – und der Sommer zudem nur mäßig.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.