Neue Profile für zwei Konstanzer Berufliche Gymnasien

Konstanz. Das Kultusministerium weitet das Angebot an den Beruflichen Gymnasien im Land weiter aus – davon profitiert auch der Landkreis Konstanz. „Das Berufliche Gymnasium der Wessenbergschule in Konstanz kann ab dem kommenden Schuljahr zusätzlich das Profil ,Internationale Wirtschaft‘ anbieten, die Zeppelin-Gewerbeschule kann ihr Angebot um das neue Profilfach ,Umwelttechnik‘ erweitern“, so der Konstanzer Landtagsabgeordnete Siegfried Lehmann. Mit der landesweiten Ausweitung des Angebots an Beruflichen Gymnasien um diese neuen Profile sowie das weitere Profil „Gesundheit“ löst die Landesregierung eine Zusage der Enquetekommission „Fit fürs Leben in der Wissensgesellschaft – Berufliche Schulen, Aus- und Weiterbildung“ ein.

 Neue Profile an 38 Standorten

Insgesamt 38 Schulstandorte können zum kommenden Schuljahr eines der neuen Profile „Umwelttechnik“, „Internationale Wirtschaft“ oder „Gesundheit“ erhalten, sofern sie einen entsprechenden Antrag stellen. „Mit der Ausweitung des Bildungsangebots an den Beruflichen Gymnasien und der Profilierung in bedeutsame Richtungen begegnen wir den Herausforderungen des Fachkräftemangels!“, so der Konstanzer Abgeordnete Lehmann. „Für den Landkreis Konstanz ist es eine wichtige Bereicherung, dass das Ausbildungsangebot in diese zukunftsorientierten Bereiche ausgebaut wird!“

 Vorbereitung auf Berufe mit Fachkräftemangel

Die neuen Profile „Umwelttechnik“ und „Internationale Wirtschaft“ gibt es seit dem Schuljahr 2011/2012 an den Beruflichen Gymnasien des Landes, zum vergangenen Schuljahr 2012/2013 wurde das neue Profil „Gesundheit“ eingeführt. „Wir sind mit der Ausweitung des Angebots im Bereich der beruflichen Bildung auf dem richtigen Weg, denn gerade die neuen Profile ermöglichen den jungen Menschen in Bereichen tätig zu werden, in denen bereits heute händeringend nach Fachkräften gesucht wird“, so Lehmann.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.