Norbert Reuter wird neuer Stadtwerke-Geschäftsführer in Konstanz

Norbert Reuter neuer Stadtwerke Geschäftsführer in KonstanzKonstanz. Nach einer Absage haben die Stadtwerke Konstanz jetzt doch noch einen neuen Geschäftsführer. Norbert Reuter wird nun neuer Stadtwerke-Geschäftsführer. Der derzeitige Geschäftsführer der Saarbrücker Verkehrsgesellschaften tritt die Stelle in Konstanz zum 1. Januar 2014 an. Das teilte die Stadt am Dienstagabend mit.

Von Saarbrücken an den Bodensee

Norbert Reuter wird neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Konstanz GmbH mit den Schwerpunkten Mobilität & Freizeit. Der Gemeinderat wählte den 46-jährigen bereits in seiner Sitzung am 16. Mai 2013. Vor seiner Tätigkeit in Saarbrücken war Reuter Geschäftsführer der Stadtwerke Aschaffenburg Verkehrs GmbH sowie in verschiedenen Führungspositionen in der freien Wirtschaft tätig.

Über den neuen Geschäftsführer

Norbert Reuter absolvierte ein Studium zum Master of Business Administration und promoviert bis voraussichtlich Ende August an der Fakultät für Verkehrswissenschaften der Universität in Zilina (Slowakei). Reuter ist in Winnenden geboren, verheiratet und Vater von drei Kindern.

 OB erleichtert nach Wahl

„Ich bin sehr froh, dass wir mit Norbert Reuter einen hochqualifizierten und kompetenten Geschäftsführer für die Stadtwerke gewinnen konnten. Er wird dem Unternehmen mit seiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet des öffentlichen Nahverkehrs wichtige Impulse geben, damit es auch in Zukunft seine vielfältigen Aufgaben im Dienste der BürgerInnen und Kunden effektiv wahrnehmen kann“, erklärt Oberbürgermeister Uli Burchardt, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke ist.

Ein Kommentar to “Norbert Reuter wird neuer Stadtwerke-Geschäftsführer in Konstanz”

  1. Peter Froh
    24. Mai 2013 at 12:00 #

    Na dann mal viel Spass mit diesem Herren. Er hat es geschaft innerhalb von 4 Jahren die Mutivation bei Saarbahn/Stadtbahn von 100% auf 0% zu drücken.Wir Danke Ihm dafür.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.