Opti-Landesmeister kommt vom Yachtclub Überlingen

Junger Segler sportlich erfolgreich – Überlinger Opti-Nachwuchs segelt allen davon

Überlingen (max) Mit einer beeindruckenden Leistung zeigte Konstantin Steidle vom Bodensee-Yacht-Club Überlingen (BYCÜ) der Konkurrenz im Opti B, wie eine Formkurve auszusehen hat. Trotz sehr starker Konkurrenz gewann der 12-jährige die Ranglisten-Regatten in Lahr, Langenargen, Offenburg, Radolfzell und am Laachersee.

Konstantin Steidle oben auf dem Treppchen

Dass es sich bei den Jüngeren in der internationalen Optimisten-Klasse keinesfalls um Regattaanfänger handelt, zeigt die hohe Leistungsdichte der zumeist Sieben- bis 13-jährigen. So war es bis zu den letzten Regatten offen, wer die Landesmeisterschaft Baden-Württemberg nach Hause holt. Nach einem zweiten Platz bei rund 70 Teilnehmern bei der Regatta in Friedrichshafen schuf sich Steidle eine gute Ausgangsposition auf den Gesamtsieg. Unter 86 bei der Landesmeisterschaft Opti B, beim Apfelcup in Ludwigshafen am Bodensee, gestarteten Seglern erreichte Steidle den zweiten Platz und musste sich knapp der Radolfzellerin Theresa Dietrich geschlagen geben. Im Gesamtklassement genügte dem Überlinger Segler diese Platzierung allerdings nicht nur für den Gewinn der Landesmeisterschaft. Er siegte zudem bei der Internationalen Bodenseemeisterschaft der Opti B. Aufgrund ihrer Ranglistenergebnisse haben die opti-Nachwuchshoffnungen die Möglichkeit, gemäß der Platzierung Punkte zu erhalten.

Training wird härter

Bei erreichten 25 Punkten können die Opti-B-Segler einen Antrag auf Wechsel in das Feld der Opti-A stellen und sich so mit der Leistungsspitze dieser Klasse unter anderem bei nationalen und internationalen Meisterschaften messen lassen. Die zweimalige Olympiateilnehmerin Stefanie Rottweiler vom Württembergischen Yachtclub begann ihre Segelkarriere genauso im Opti wie die Gebrüder Mittelmeier vom Segel- und Motorboot-Club Überlingen, welche im Tornado national und international viele Erfolge erzielten. Konstantin Steidle vom BYCÜ steht nach seinen herausragenden Ergebnissen nun der Weg zu Opti A frei, auf den er sich schon eifrig mit Wassertraining und Taktik-Einheiten vorbereitet.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.