Piraten-Landesparteitag am Wochenende in Konstanz

Piratenpartei Baden-Württemberg verabschiedet Programmatisches zur Landtagswahl

Konstanz (red) Am Wochenende, 12. und 13. Juni, wird in der Wollmatinger Halle in Konstanz der programmatische Landesparteitag der Piratenpartei Baden-Württemberg stattfinden. Etwa 150 Mitglieder wollen am Samstag und Sonntag das Wahlprogramm für die Landtagswahlen 2011 verabschieden.

Fortsetzung des Tübinger Parteitags

Beim ersten Parteitag am 17./18. April 2010 in Tübingen wurden bereits Programmpunkte zu den Bereichen Bildung und Inneres beschlossen. Die Piratenpartei wird nun beim kommenden Landesparteitag ihr Wahlprogramm zur Landtagswahl 2011 insbesondere mit Punkten aus den Bereichen Verbraucherschutz, Umwelt, Energie, Wirtschaft, Familien- und Sozialpolitik komplettieren.

Mit klarem Programm und neuen Gesichtern über 5-Prozent-Hürde

Ausgerichtet wird der Landesparteitag vom Kreisverband Konstanz, der sich neben drei weiteren sehr engagierten lokalen Gliederungen und Stammtischen auf die Ausschreibung bewarb und sich nun darauf freue, den Piraten mit einem gelungenen Parteitag den Weg in den Landtag 2011 zu ebnen, so die Piraten in einer Pressemitteilung. Neben der Aufstellung von Direktkandidaten in allen 70 Wahlkreisen soll ein fundiertes und umfangreiches Landtagswahlprogramm ein weiterer Grundpfeiler der Piratenpartei Baden-Württemberg sein, heißt es in einer Mitteilung der Partei. Das klare Ziel sei, im kommenden März als erster Landesverband die 5-Prozent-Hürde zu knacken und den Stuttgarter Landtag zu entern, so die Piraten weiter.

Hier geht’s zu einem Interview mit Ute Hauth, der Direktkandidatin für den Wahlkreis Konstanz.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.