Podium an Konstanzer Uni: Pro und contra S21 auf einen Streich

Studierendenvertretung organisiert Podiumsdiskussion zu Stuttgart 21 – Befürworter trifft Nein-Sager

Konstanz. Milliardengrab oder notwendiges Infrastrukturprojekt? Diese Frage soll am 23. November in einer Podiumsdiskussion an der Universität Konstanz mit Projektgegnern und –befürwortern geklärt werden.

Pro und Contra S 21

Der U-AStA der Universität Konstanz veranstaltet am kommenden Mittwoch, 23. November 2011, bei einer Podiumsdiskussion zum Volksentscheid über Stuttgart 21 geklärt werden. Die Veranstaltung findet um 20 Uhr im Audimax der Universität Konstanz statt. Für die S21-Gegner wird der Landtagsabgeordnete der Grünen aus Konstanz, Siegfried Lehmann, sprechen. Die Pro-Seite des Großprojekts legt der Nahverkehrsberater Ulrich Grosse dar. Die Veranstaltung soll über den Sachverhalt informieren und die Bürgerinnen und Bürger motivieren, am 27. November zur Wahl zu gehen und ihre Meinung direkt einzubringen. Alle Unentschiedenen und Entschiedenen sind herzlich willkommen, heißt es seitens der Veranstalter, der Grünen Hoschulgruppe.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.