Rechenzentrum der HTWG fällt aus

Geplatzter Schlauch Ursache einer Kettenreaktion an Konstanzer Hochschule

Konstanz (wak) Ein geplatzter Kühlwasserschlauch hat gestern Abend kurz nach 20.30 Uhr das Rechenzentrum der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung beschädigt. Nach einem lauten Knall schlugen Flammen aus einem Elektroschrank.

Auch Konstanzer Schulen betroffen

Wie die Feuerwehr mitteilt, lief Wasser vom Erdgeschoss in den Keller und hier in Elektroschaltschränke. Dort kam es zu Kurzschlüssen und einem Brand. Die Feuerwehr war im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Er dürfte aber laut Feuerwehr erheblich sein. Das Rechenzentrum der Hochschule und mehrerer Konstanzer Schulen fällt bis auf weiteres aus. Das betrifft neben der HTWG auch noch einige Konstanzer Schulen.

Foto: HTWG

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.