Rentnerehepaar verletzt in Klinik

Autofahrerin übersieht 79-jährige Fußgänger

Konstanz (red) Heute Morgen kurz vor 9 Uhr wurde ein Rentnerehepaar bei einem Unfall in Konstanz verletzte. Eine Autofahrerin übersah beim Rückwärtsfahren die beiden 79 Jahre alten Fußgänger.

Eheleute hatten Glück im Unglück

Die 33-jährige Autofahrerin setzte, wie die Polizei berichtete, mit ihrem Auto an einer Engstelle im Gutenbergweg zurück, als ihr Gegenverkehr entgegen kam. Dabei übersah die Autofahrerin das ältere Ehepaar, welches hinter ihrem Fahrzeug die Straße überqueren wollte. Die 79-jährige Frau und ihr gleichaltriger Ehemann stürzten bei der Kollision mit dem Auto und mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. „Die beiden hatten jedoch Glück, sie mussten lediglich ambulant behandelt werden“, so ein Polizeisprecher.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.