Rettungswagen in Friedrichshafen verunglückt

Einsatzfahrt endete mit Unfall in Kreuzung

Friedrichshafen. Sachschaden von rund 33.000 Euro ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshafen entstanden, an dem ein Rettungswagen beteiligt war.

Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Der 24-jährigeFahrer des Rettungswagens hatte mit Blaulicht und Martinshorn die Ailinger Straße von der Innenstadt kommend befahren und war bei Rotlicht in die Kreuzung mit der Goethestraße eingefahren. Hierbei stieß er mit dem Auto eines 38-jährigen Autofahrers zusammen, der bei Grün die Ailinger Straße von der Goethestraße kommend überqueren wollte. Während an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden entstand, kamen glücklicher Weise keine Personen zu Schaden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.