Rückblick auf Konstanzer Handwerkertag: Gelebte Bildungspartnerschaft

Joana Waldraff, Chantal Buhmann und Eva Steinbach mit der HolzskulpturKonstanz. Der Handwerkerkreis Konstanz lebt die Bildungspartnerschaft mit den Schülern der Geschwister-Scholl-Schule. 15 Handwerksbetriebe stellten auf dem Münsterplatz Ausbildungsberufe vor. Von Peter Boos.

Handwerkerkreis trifft Schüler

Der Handwerkertag am vergangenen Samstag auf dem Münsterplatz war eine hervorragende Gelegenheit, die Bildungspartnerschaft zwischen dem Handwerkerkreis und der Geschwister-Scholl-Schule zu vertiefen. Im Vorfeld arbeiteten Schüler der Werkrealschule mit der Künstlerin Frau Eva Steinbach an einer Holzskulptur. Diese Skulptur wurde am Handwerkertag von der Künstlergruppe fertig gestellt und im Anschluss versteigert. Die Firma Dietenmeier-Harsch, die Firma Martini und die Geschwister-Scholl-Schule leisteten sich ein hartes Versteigerungsrennen, wobei Frau Uli Wendland die Holzskulptur für die Geschwister-Scholl-Schule ersteigern konnte. Der Gewinn geht an Greenpeace. Auch beim Aufbau waren die Schüler die Werkrealschule wie jedes Jahr eingeplant. Leider dachten sie wohl, dass der Aufbau bei Regen ausfällt und blieben zuhause, meinte Thomas Dietenmeier, 1. Vorsitzender des Handwerkerkreises.

15 Handwerksbetriebe stellten Ausbildungsberufe vor

Mit ihren zwei 7. Klassen und ihren zwei 8. Klassen nahm die Werkrealschule dann am Aktionsangebot des Handwerkerkreises teil. Und dieses Angebot war sensationell. Insgesamt 15 verschiedene Handwerksbetriebe stellten ihre Ausbildungsberufe vor und gaben den Schülern Einblicke in ihre Tätigkeitsbereiche. Hier konnten die Schüler sich austoben. Vom Reifenwechsel bis Schiefertafeln anfertigen war alles dabei. Im angeschlossenen Wettbewerb konnte die W7B der Werkrealschule den 2. Platz erringen, immerhin 200 € für die Klassenkasse.

Geschwister-Scholl-Schule traf den Ton

Die Geschwister-Scholl-Schule ist ja auch bekannt für ihre musikalische Vielfältigkeit. So hat unter anderem Wilfried Hetz mit der Bigband der Geschwister-Scholl-Schule den Handwerkertag musikalisch begleitet.

Bildungspartnerschaft wird fortgesetzt

Von dieser engen Kooperation für diesen Tag waren alle begeistert. Man konnte es auch den beteiligten Schülern ansehen, die sich mächtig ins Zeug legten. Als nächste Aktion in der Bildungspartnerschaft geht der Handwerkerkreis im Herbst wieder mit 4 verschiedenen Berufen in die 8. Klassen der Geschwister-Scholl-Schule.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.