Runners High in der historischen Überlinger Altstadt

Vierter Überlinger Altstadtlauf – Abschluss des Bodensee-Laufcups

Überlingen. Der vierte Überlinger Altstadtlauf startet am Samstag, 23 Oktober. Am Start sind auch viele Schülerinnen und Schüler. Der Lauf durch die Altstadt ist gleichzeitig auch Abschluss des Bodensee-Laufcups.

Laufzentrum Überlingen

Oberbürgermeisterin Sabine Becker zeigte sich begeistert vom sportlichen Ereignis. Thomas Götz, Chef der Kur und Touristik GmbH, erinnerte bei einer Pressekonferenz noch einmal an den Walking Tag zum Saisonbeginn und den traditionellen Altbirnaulauf. Überlingen habe eine Halbmarathonstrecke und die Stadt entwickle sich zum Laufzentrum. Götz sagte, er wolle beim Altstadtlauf unbedingt selbst mitlaufen.

400 Schüler am Start

Ansonsten starten voraussichtlich wieder mehrere Hundert Schüler. An den Start gehen können Schüler ab Klasse drei. Die Veranstalter rechnen mit 120 Schulstaffeln oder 400 Schülern aus 17 Überlinger Schulen. Mitlaufen können außerdem erwachsene Einzelstarter oder Gruppen. Am Mannschaftslauf teilnehmen dürfen auch Unternehmen. Die Starter müssten bei der Onlineanmeldung nur darauf achten, dass sie sich unter dem selben Namen melden.

Parken, Umkleide, Duschen

Veranstalter sind der Turnverein Überlingen und die Kur und Touristik. Ab 16 Uhr starten die Schüler in Dreier-Teams. Die Schüler absolvieren jeweils eine Runde von 1,25 Kilometern. Um 18.45 Uhr fällt dann der Startschuss zum Hauptlauf für Jugendliche und Erwachsene. Sie legen sechs Runden à 1,25 Kilometer oder 7,5 Kilometer zurück. Meldeschluss ist am 21. Oktober – bis 30 Minuten vor Start ist eine Nachmeldung möglich. Teilnehmer am Altstadtlauf können ab 15 Uhr bis nach der Siegerehrung kostenlos im Parkhaus Stadtmitte parken. In der Nähe befinden sich auch Umkleide und Duschen.

Anmeldung und Ergebnisleisten gibt es auf der Homepage der Stadt Überlingen.

Ein Kommentar to “Runners High in der historischen Überlinger Altstadt”

  1. Sehnenriss
    7. Oktober 2010 at 11:14 #

    Ein Hügellauf mit Bodensee-Blick wäre eine Innovation; für Hobby- und Freizeitläufer muss man nicht jede Seitenstrasse im Wohngebiet absperren. Für lange steilere Hügel denkt man eher an die Hegau-„Berge“.

    Auch sehr flach geht es eine Woche früher in KN zu:
    http://www.altstadtlauf.de/

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.