Schick in Tracht: Finalistinnen für Wahl zur Miss Dirndl stehen fest

Friedrichshafener Frühjahrsausstellung IBO wählt erstmals schönste Dame im Dirndl

Friedrichshafen (red) Sie kommen aus dem ganzen Bodenseekreis, dem Allgäu, aus Österreich und haben eines gemeinsam: ihre Liebe zur Tracht. 158 Dirndlträgerinnen haben sich bei der Messe Friedrichshafen beworben, nun stehen die dreizehn Finalistinnen fest. Welche Kandidatin sich mit dem Titel „Miss Dirndl 2010“ kleiden darf, entscheidet sich auf der Frühjahrsausstellung IBO beim großen Trachten-Abend am Mittwoch, 17. März.

158 Bewerbungen gab es

„Mit 158 Bewerbungen war die Resonanz enorm“, freut sich Marketingleiter Ludwig Meier. „Da viele Anwärterinnen mit einer starken Ausstrahlung überzeugten, haben wir die Zahl der Finalistinnen kurzerhand von zehn auf dreizehn hoch gesetzt“. Den passenden Rahmen für die Wahl bietet die große Trachten-Nacht am Mittwoch, 17. März. Ab 19 Uhr spielen die Trachtenkapellen Roggenzell, Oberteuringen sowie die Blasmusik OHO.

Ausgestattet mit einem Dirndlunikat des Trachtenherstellers Wiesnkönig darf sich die frisch gebackene Miss Dirndl über ein Katalog-Fotoshooting und eine eigene Kalenderproduktion freuen. Als Dienstfahrzeug steht ihr während der Amtszeit ein brandneuer Nissan-PIXO im Wiesnkönig-Outfit zur Verfügung. Außerdem darf die Miss Dirndl gemeinsam mit Freunden eine VIP-Party auf dem Cannstatter Wasen oder dem Münchner Oktoberfest feiern. Die Trachten-Nacht und Wahl der Miss Dirndl kostet auf der IBO keinen Zusatz-Eintritt und ist bereits im IBO-Eintrittspreis enthalten. Alle Bewerberinnen sind mit Fotos im Internet unter http://www.ibo-messe.de zu sehen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.