Schöne Konstanzer und Kreuzlinger Gärten für „Tage der offenen Gärten“ gesucht

„Tage der offenen Gärten“ am 27. Mai, 10. und 24. Juni – Gärten werden zur Open-Air-Galerie

Konstanz. Gartenzwerge aufgepasst. Für die „Tage der offenen Gärten“ sucht das Stadtmarketing Konstanz weitere Gartenbesitzer, die ihre Gärten für interessierte Garten- und Kunstfreunde öffnen. Was manches Mal als unbefugtes Betreten gilt, ist an den „Tagen der offenen Gärten“ ausdrücklich erwünscht. Konstanzer und Kreuzlinger Gartenbesitzer öffnen dann nämlich ganz bewusst die Pforten ihrer Privatgärten. Damit wollen sie Besuchern Einblicke in die Schönheit unterschiedlichster Gartenkulturen ermöglichen.

Künstler stellen in Gärten aus

Die bereits zum achten Mal stattfindenden „Tage der offenen Gärten“ finden in diesem Jahr an drei Sonntagen statt, und zwar am 27. Mai sowie am 10. und 24. Juni statt, jeweils von 16 bis 20 Uhr. Gleichzeitig sind auch wieder Künstler eingeladen, ihre Kunst in den jeweiligen Gärten auszustellen. Bei den von OBI unterstützen „Tagen der offenen Gärten“ stehe die Freude an abwechslungsreich gestalteten Gärten im Vordergrund, zudem dienten die Tage  dem Austausch von Erfahrungen und nützlicher Gartentipps.

Gartenbesitzer bitte melden

Bürgerinnen und Bürger aus Konstanz, Kreuzlingen und Umgebung, die sich mit ihren Gärten an den „Tagen der offenen Gärten“ beteiligen oder aber ihre Kunstwerke ausstellen wollen, werden gebeten, sich an das Stadtmarketing Konstanz zu wenden. Telefon: +49 7531 28248-10, E-Mail: info@stadtmarketing.konstanz.de.

Foto: S.Thomas PIXELIO www.pixelio.de

S.Thomas

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.