Schwerer Sturm richtete Schäden im Bodenseekreis an

Autofähre verlor Rettungswesten – Morgen früh warnt Kachelmann online vor Orkan

Konstanz/Bodenseekreis. Ein Sturm hat im Bodenseekreis schwere Schäden verursacht. Mehrere Autos wurden beschädigt. Betroffen war auch die Autofähre Konstanz-Meersburg. Eine Sturmböe zerstörte die Abdeckung einer Kiste an Deck und wehte zehn noch original verpackte Rettungswesten über Bord. Das berichtet die Polizei.

Bauarbeiter machtlos gegen Böe

Eine der ersten Böen, die zu einer am Mittwochnachmittag über den Bodenseekreis ziehenden Sturmfront gehörte, überrascht mehrere Bauarbeiter in Überlingen. Die Männer waren gerade damit beschäftigt in der Straße „Am Bergle“ einen Balkon im 3. Obergeschoss einzuschalen, als eine Böe die gesamte Verschalung losriss. Teile der Verschalung prallten gegen zwei parkende Autos, die hierdurch, wie die Polizei mitteilte, erheblich beschädigt wurden. Die Arbeiter blieben unverletzt.

Hoher Baum vor Gaststätte umgestürzt

Ein weiteres parkendes Auto sowie die Markise eines Lokals wurden ebenfalls in Überlingen in der Krummebergstraße durch einen entwurzelten, etwa 15 Meter hohen Baum beschädigt. Der hierdurch entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 4000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr musste den umgestürzten Baum beseitigen.

Verkehr auf B 31 angehalten

Sachschaden von rund 1500 Euro entstand am Auto einer 20-jährigen Frau, die auf der B 31 in Höhe des Birnauer Waldes zwischen Uhldingen-Mühlhofen und Überlingen in einen umstürzenden Baum fuhr. Ein Baum blockierte kurzfristig auch die Fahrbahn der B 31 im Bereich der Umgehung Meersburg. Zur Beseitigung dieser Hindernisse wurde der Verkehr auf der Bundesstraße kurzfristig angehalten.

Böe wehte Rettungswesten von Autofähre

Auch auf dem Bodensee hat der Sturm seine Spuren hinterlassen. Während der Überfahrt des Fährschiffs „Meersburg“ zerstörte eine Sturmböe die Abdeckung einer Kistenbank und wehte zehn darin verwahrte und noch original verpackte Rettungswesten gingen zwischen Meersburg und Konstanz über Bord. Bislang wurden acht der Westen wieder aus dem Wasser gefischt oder am Bodenseeufer aufgefunden. Die möglichen Finder der beiden noch fehlenden Rettungswesten des Herstellers „Plastimo“ werden gebeten, sich mit der Wasserschutzpolizei Überlingen, Tel. 07551/949590, in Verbindung zu setzen.

Morgen Orkantief – Warnungen via Twitter und Facebook

Auch für morgen ist schwerer Sturm mit Windspitzen verbreitet zwischen 90 und 130 km/h angesagt. Wer es noch genauer will, kann sich morgen Früh bei Kachelmann auf dem Laufenden halten. Ab 6 Uhr früh verspricht er laufende Orkan-Updates auf Facebook und auf Twitter „bis der Brummer durch ist“, so Kachelmann auf Facebook.

Hier geht’s zum Kachelmann-Wetter bei Facebook und Twitter:

 http://www.facebook.com/kachelmannwetter

 https://twitter.com/#!/J_Kachelmann

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.