Schwerer Unfall heute Morgen in Steißlingen

Auto schleuderte gegen Lastwagen – Keine Eisglätte

PolizeiberichtSteißlingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der Kreisstraße 6164, auf Höhe des Industriegebietes Steißlingen. Ein Autofahrer erlitt schwerste Verletzungen, an denen er mittlerweile verstorben ist. Das teilte die Polizei mit. Glätte sei nicht die Ursache des Unfalls gewesen.

Autofahrer schwerstverletzt

Ein 22-jähriger Autofahrer geriet heute Morgen gegen 8.20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zunächst aufs rechts Straßenbankett, übersteuerte sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite in einen entgegenkommenden Lkw. Bei dem Aufprall wurde der Pkw total beschädigt. Der 22-Jährige erlitt schwerste Verletzungen. Am Mittag teilte die Polizei mit, dass der Mann verstorben ist. Die Staatsanwaltschaft Konstanz beauftragte einen Sachverständigen mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens. Die Kreisstraße war zunächst noch gesperrt.Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Fahrbahn feucht – Eisglätte bestand nicht.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.