Sechsjähriger ist im Bad Saulgauer Thermalbad tatsächlich ertrunken

RettungswagenBad Saulgau. Das Polizeipräsidium in Konstanz hat heute darüber informiert, dass der Sechsjährige, der im Thermalbad in Bad Saulgau leblos im Becken entdeckt wurde, tatsächlich ertrunken ist.

Kripo ermittelt

Am heutigen Dienstag wurde nach Mitteilung der Polizei die Leiche des Kindes obduziert. „Es konnten weder Vorerkrankungen, noch anderweitige Einflüsse festgestellt werden, sodass von einem Ertrinkungstod ausgegangen werden muss“, heißt es in einer Medienmitteilung der Polizei. Beamte der Kriminalpolizei sind jetzt mit Ermittlungen beschäftigt, die das Ziel haben, das Geschehen aufzuarbeiten und Verantwortlichkeiten zu prüfen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.