Sieben Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Autofahrer raste am Sonntagnachmittag in Gegenverkehr – Drei Kinder unter Verletzten

Überlingen. Sieben Verletzte und einen Sachschaden von rund 15.000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag gegen 13.15 Uhr auf der K 7772 bei Andelshofen.

51-Jähriger raste in Gegenverkehr

Ein 51-jähriger Autofahrer war auf der Kreisstraße von der B 31-neu in Richtung Andelshofen unterwegs und hierbei nach Mitteilung der Polizei aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrspur geraten. Dort stieß er frontal mit dem Auto eines entgegen kommenden 44-jährigen Mannes zusammen. Sämtliche Insassen der beiden Fahrzeugen, darunter drei Kinder im Alter sechs und 15 Jahren, erlitten hierbei Verletzungen und mussten zur Behandlung in die Krankenhäuser nach Überlingen und Pfullendorf gebracht werden. An den beiden Autos entstand jeweils Totalschaden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.