Singener Gems, Konstanzer Kulturladen und K9 profitieren

Land erhöht Förderung für soziokulturelle Zentren – Grün-rot fördert Freie Kultur stärker

Konstanz/Singen. Über gute Nachrichten freuen können sich kurz vor dem Wochenende noch die Singener Gems, der Konstanzer Kulturladen und das K9. Sie profitieren von einer höheren Förderung für soziokulturelle Zentren durch die neue Landesregierung. Das teilte der Grüne Konstanzer Landtagsabgeordnete Siegfried Lehmann mit. Vor der Wahl hatte grün-rot versprochen, die Freie Kultur stärker zu unterstützen.

Mehr Geld für Freie Kultur

Das Land wird den Förderschlüssel für soziokulturelle Zentren im Haushalt 2012 deutlich erhöhen. Dies hat der Finanzausschuss des Landtags am Donnerstag, den 26. Januar 2012, mit der Zustimmung zum Haushalt für Wissenschaft und Kunst beschlossen. „Der Landkreis Konstanz ist von diesem Beschluss gleich dreifach betroffen“, freut sich der Konstanzer Landtagsabgeordnete Siegfried Lehmann. „Die Gems in Singen, der Kulturladen und das K9 in Konstanz werden bereits in diesem Haushaltsjahr deutlich höhere Mittel erwarten können.“

Wahlversprechen erfüllt

„Für das Kulturzentrum die Gems in Singen sowie für das K9 und den Kulturladen in Konstanz wird es bald deutlich mehr Fördermitteln geben als bisher“, freut sich der Konstanzer Landtagsabgeordnete Siegfried Lehmann. Der Finanzausschuss des Landtags hat am Donnerstag dieser Woche dem Haushaltsplan für Wissenschaft und Kunst zugestimmt, der vorsieht, den Förderschlüssel für soziokulturelle Zentren im Haushalt 2012 zu erhöhen. „Damit lösen die Grünen ein wichtiges Wahlversprechen ein, die Freie Kultur stärker zu fördern“, sagt Lehmann.

Fünfstellige Summen

Der neue Förderschlüssel im Haushaltsplan bedeutet, dass das Land zu jedem Euro, mit dem die Kommunen ein soziokulturelles Zentrum unterstützen, in Zukunft 50 Cent dazugibt. Bisher sind es etwa 30 Cent. „Wenn die Kulturzentren in Konstanz und Singen im Jahr 2012 mit derselben Summe gefördert werden wie 2011, dann führt die 2:1-Förderung dazu, dass den Einrichtungen in Konstanz jährlich je etwa 11.000 Euro und der Gems in Singen jährlich über 30.000 Euro mehr für die kulturelle Arbeit zur Verfügung stehen.“, so der Grüne Abgeordnete.

Grünes Land

Die soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg stehen für einen dezentralen Zugang zur Kultur und spielen eine Schlüsselrolle bei der künstlerischen Nachwuchsförderung. „Ich finde es wichtig, dass das Land mehr Geld in die Hand nimmt, um die kulturellen Beteiligungsmöglichkeiten zu verbessern, vielfältige Kunstinitiativen anzustoßen und dadurch letztlich tolle Theaterstücke, Kabaretts und Konzerte bei uns auf die Bühne zu zaubern“, meint Lehmann.

Viele Gründe zu feiern

Passend zu den guten Nachrichten hat der Kulturladen gerade auch noch Sensationelles verkündet. Er hat einen der ganz Großen für ein Gastspiel in Konstanz gewonnen: Johnny Winter der Vater des Blues Rocks. Wenn Winter zu seiner zerspielten E-Gitarre greift, weht ein Hauch Geschichte über die Bühne, schwärmt der Kula. Seinen Auftritt hat er am Freitag, 16. März 2012, bei exklusiver Clubshow mit limitiertem Ticketkontingent.

httpv://www.youtube.com/watch?v=FKmb4nuQ2TY&feature=related

Foto: Kula

http://www.youtube.com/watch?v=FKmb4nuQ2TY&feature=related

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.