Splitternacht im Konstanzer K9 ausnahmsweise eine Woche früher

Konstanz. Im K9 in Konstanz ist ausnamsweise schon am Donnerstag, 31. Januar, Varieté angesagt. Die 82. SplitterNacht kommt wegen der Fasnacht schon eine Woche früher und nicht am ersten Donnerstag im Februar.

Showmaster Thomas Schreckenberger im K9

Durch den Abend führt der Solokabarettist Thomas Schreckenberger. Seine Programme sind voller schlagfertiger Pointen und brillanter Parodien, Kabarett auf hohem Niveau. Wandlungsfähig, wortgewandt und bissig. Seine Darstellung von Prominenten treibt den Zuschauern Tränen in die Augen. Er hat Kleinkunstpreise quer durch die Nation abgeräumt, war in „Ottis Schlachthof“ und beim SWR-Kabarettfestival dabei und wird auch sonst hoch gelobt.

Kabarett, Comedy und Musik

Thomas Kuphal, 1964 in Hamburg geboren, ist Autor, Schauspieler und Lehrer. Er studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie an der Freien Universität Berlin und ist Mitglied der Meersburger Autorenrunde und bei dem Verein „Lesezeichen e.V“. Seit 2008 lebt, lehrt und schreibt er in Überlingen am Bodensee. Neben Lesungen, Kabarettauftritten und freien Lehraufträgen ist er als Schauspieler im „Wortraum- Ensemble“, als Rezitator und als Synchronsprecher für Fernsehen, Filme und Hörbücher unterwegs.

Performance mit Blockflöte

Kristina Schoch ist professionelle Blockflötistin und wird das Instrument von einer Seite präsentieren, wie es sonst eher selten zu hören ist. Gemeinsam mit dem Gitarristen Chaehong Lim wird sie die Blockflöte in Richtung Tango und Bossa Nova zum Erklingen bringen, weit weg vom Klischee. Neben Auftritten, CD-Produktionen und Lehrtätigkeit an der Musikhochschule demonstrierte Kristina Schoch ihre Leidenschaft zur Flöte auch in diversen Medien, unter anderem in einem Interview der Landesschau des SWR-Fernsehen.

Stand-up-Comedy

Mit Stand-up-Comedy will Ilkan Atesöz sich selbst auf die Schippe nehmen. In seinem ersten Programm thematisiert er seine körperlichen Defizite und seine Erfolglosigkeit beim weiblichen Geschlecht.

Johnny Stöckle mit eigenen Songs

Johnny Stöckle ist manchem bereits durch seine Hauptrolle in dem Stück über John Lennon im Restaurant Bricks bekannt. In die SplitterNacht kommt er mit drei eigenen Liedern auf der Akustik-Gitarre in Richtung Folk. Neben seinem Beruf Altenpfleger engagierte er sich in den letzten Jahren in verschiedenen musikalischen Projekten.

Kabarett mit Jan Rutishauser

Jan Rutishauser hat an der Theaterschule Dimitri im Tessin studiert und seine Ausbildung in London vertieft. In dieser Zeit kam er auch immer wieder an den Bodensee zurück und probierte das Erlernte mit unterschiedlichen Beiträgen in der SplitterNacht. Diesmal geht es in die Richtung Kabarett.

Programmänderungen jederzeit möglich

Das endgültige Programm steht wie immer erst am Abend fest. Für das typische Flair des Varietétheaters sorgt die Pianistin Elena. Die Angaben sind ohne Gewähr, die Auftritte sind unzensiert, und mit Überraschungen ist jederzeit zu rechnen.

Tickets und Vorverkauf

„Bühne frei!“ heißt es einmal im Monat für Profis, Amateure und Dilettanten bei der SplitterNacht in der ehemaligen Paulskirche. Mehrere Kurzauftritte mit Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz, Kabarett, unterhaltsam moderiert im Stile eines Varietés lassen keine Langeweile aufkommen. Zuweilen gibt das für Künstler, Zuschauer und Organisatoren so manche Überraschung. Eintritt: Abendkasse: 8/7/6 Euro (regulär/ermäßigt/K9-Mitglieder). Kartenreservierung info@k9-kulturzentrum.de oder Tel 07531-16713. Vorverkaufsstellen in Konstanz: K9 Büro, Obere Laube 71, Di-Fr 10:00-13:00 Uhr, Buchkultur Opitz, St. Stephansplatz 45, K9 – Café Bar, Hieronymusgasse 3, Exxtra – Café Kneipe Restaurant Hussenstr. 28 und Online-Tickets gibt’s unter auf www.k9-kulturzentrum.de.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.