SRF über Mythos Zeppelin: Konstanzer Historiker Tobias Engelsing vor der Kamera

Tobias Engelsing über ZeppelinKonstanz. Der Himmel über dem Bodensee hängt un diesem Sommer voller Zeppeline. Gleich zwei Ausstellungen befassen sich mit der Person Zeppelin. Anlässlich des 175. Geburtstag zeigt das Zeppelin-Museum Friedrichshafen noch bis 15. September die bis heute wenig bekannten Aspekten des Grafen Zeppelin als Visionär, Unternehmer, Techniker und Luftschiffer. Die Konstanzer inszenieren die Geschichte der Familie Zeppelin und das Schweizer Fernsehen SRF machte vorab schon einmal einen Film über den Grafen – zur Wort kommt in dem Beitrag der Konstanzer Historiker Tobias Engelsing.

Themenpark und Homestory

Alles dreht sich um den Luftschiff-Pionier. Friedrichshafen würdigte den Grafen jüngst mit einem Themenpark, in dem sich alle Unternehmen präsentierten, die auf das Wirken des Grafen zurückgehen. Vertreten waren unter anderem Luftschiffbau Zeppelin GmbH, Tognum AG, und ZF Friedrichshafen AG sowie  EADS Astrium / Cassidian. Am 12. Juli eröffnet dann auch das Konstanzer Rosgartenmuseum seine  Ausstellung „Die Zeppelins – Eine Adelsfamilie am Bodensee“. Die Ausstellung im Geburtsort Konstanz lässt die Kinder- und Jugendjahre des Grafen sichtbar werden. Sie erzählt vom Unternehmergeist und sozialen Zusammenhalt in einer europäisch vernetzten Adelsfamilie mit württembergischen Wurzeln, Schweizer Verwandten und baltischen Ehefrauen. Berührende Erinnerungsstücke aus den Schlössern der Familie sowie Kunstwerke und Kuriosa lassen die Welt der Zeppelins wieder lebendig werden.

Tobias Engelsing über von Zeppelin

Museumsdirektor Tobias Engelsing sprach über die Thurgauer Wurzeln des Luftschiff-Pioniers Zeppelin und die Vita des Grafen außerdem bereits mit dem SRF. Wer also eher ein Museumsmuffel ist oder sich mit einem Film auf die Exkursion durch die Welt Zeppelins in einem der Museen einstimmen möchte, sollte sich den Beitrag des SRF nicht entgegen lassen.

Hier geht’s zum Film.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.