St. Galler Ex-Rektor Peter Gomez an ZU Friedrichshafen

Zeppelin Universität über die „Gesellschaftliche Wertschöpfung von Universitäten“

Friedrichshafen. Mit dem früheren Rektor der Universität St. Gallen und heutigen Präsidenten des Verwaltungsrates der Schweizer Börse SIX, Professor Dr. Peter Gomez, setzt die Zeppelin Universität (ZU) am Mittwoch, 16. Februar, ihre Reihe „Friedrichshafener Bildungsgespräche“ fort. Gomez spricht ab 18 Uhr auf dem ZU-Campus am Seemooser Horn über die „Gesellschaftliche Wertschöpfung von Universitäten“.

Vita Peter Gomez

Peter Gomez, 1947 in St. Gallen geboren, studierte und promovierte in Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen, wo er 1976 auch seine Habilitation erlangte. Er begann seine berufliche Laufbahn 1977 als Gastprofessor an der State University of New York in Binghampton in den USA. 1979 wechselte er in die Wirtschaft als Mitglied der Geschäftsleitung der Verlagsgruppe Ringier. Als Direktor für Unternehmensentwicklung und Akquisition war er danach von 1983 bis 1989 bei der Distral-Gruppe (ANOVA Holding) tätig, 1989 schließlich wurde er Gründungspartner des Beratungsunternehmens Valcor AG in Küsnacht. 1990 ging Gomez zurück in die Wissenschaft als Professor und Direktor des Instituts für Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen, die ihn bereits 1986 zum Titularprofessor ernannt hatte. Von 1999 bis 2005 war er Rektor der Universität, bevor er 2006 zum Dean der Executive School of Management, Technology and Law ernannt wurde. Unter seiner Führung realisierte die Hochschule eine grundlegende Strukturreform und führte die Bologna-konformen Bachelor- und Master-Abschlüsse ein.

2006 wurde Gomez zum Verwaltungsratspräsidenten der Schweizer Börse SIX gewählt. Zudem ist er Präsident der Max-Schmidheiny-Stiftung an der Universität St.Gallen. Seine Publikationsliste umfasst 14 Bücher und über 150 Fachpublikationen auf den Gebieten des Strategischen Managements, der Unternehmensorganisation, des Vernetzten Denkens im Management und der gesellschaftlichen Funktion des Managements.

Anmeldungen werden entgegengenommen unter www.zeppelin-university.de/veranstaltungen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.