Start in den Bundestagswahlkampf: Grüne säen Sonnenblumen

Bundestagskandidat Alex Gaus2Bodenseekreis. Am morgigen Samstag, 8. Juni, um 12.30 Uhr lädt Martin Hahn (Grüne), Landtagsabgeordneter für den Bodenseekreis, zusammen mit Alexander Gaus, Bundestagskandidat von Bündnis90/Die Grünen für den Bodenseekreis, sowie dem Grünen Kreisvorstand und den Mitgliedern der Grünen zum Aussäen von Sonnenblumensamen aufs Hofgut Rengoldshausen ein. Martin Hahn erklärt: „Dass die Saat aufgeht, haben wir in Baden-Württemberg erlebt.“ Die Grünen im Bodenseekreis starten mit ihrer Sonnenblumen-Aktion symbolisch in den Bundestagswahlkampf 2013. „Bis zum 22. September hat die Saat Zeit aufzugehen“, so Martin Hahn.

Grüne im Bodenseekreis starten in Wahlkampf

Alle, die sich für grüne Politik interessieren und am Samstag, 8 Juni, Interesse daran haben „gehört“ zu werden, sind ab 11 Uhr zum Mitgliederentscheid aufs Hofgut Rengoldshausen in Überlingen eingeladen. Dort geht es um die großen politischen Themen, die eine neue Bundesregierung mit grüner Beteiligung vorrangig anpacken sollte. Alle Grünen sind zum Abstimmen eingeladen.

Basis redet mit

Beim Mitgliederentscheid treffen erstmals in der Geschichte von Bündnis90/Die Grünen die Parteimitglieder die Entscheidung über die wichtigsten Projekte für den Fall einer Regierungsbeteiligung in Berlin. „Mitbestimmung und Basisdemokratie sind seit jeher die wichtigsten Prinzipien von uns Grünen“, erklärt Martin Hahn. Damit ist er sich mit dem Bundestagskandidaten einig. „Wir sind die einzige Partei, in der alle Mitglieder per Urwahl die Spitzenkandidatin und den Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl gewählt haben“, erinnert Alex Gaus. Mit dem Mitgliederentscheid wollen die Grünen ihren Weg konsequent weiter beschreiten.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.